In den Her(r)bergskirchen des Thüringer Waldes kannst du mit traumhaftem Blick in den Kirchenhimmel übernachten, darüber hinaus in der neu eingerichteten Dorfbibliothek stöbern, gemeinsam mit ortsansässigen Bewohner*innen einen spannenden Filmabend erleben, ein ausgiebiges Abendessen an der Dorftafel genießen, oder an den wöchentlichen Yogakursen teilnehmen. Mit dieser für die Region beispielhaften Quernutzung werden wenig genutzte Kirchenräume entlang des Rennsteigs als öffentliche Orte der alltäglichen Begegnung wiederentdeckt. Die Idee der Her(r)bergskirchen wurde 2017 in Neustadt am Rennsteig initiiert und wird seither mit zahlreichen regionalen Partnern als offizielles IBA Projekt der Internationalen Bauausstellung Thüringen weiterentwickelt.

Erfahre mehr über das Projekt

Veranstaltungen

Stimmen

„Die Nacht in der Her(r)bergskirche war fantastisch. Es ist ein einzigartiges Erlebnis eine gesamte Kirche für sich allein zu haben.“

Andrea, Mai 2020

„Zukunftsweisendes Projekt (…) ideal geeignet für Naturliebhaber die Ruhe und Abgeschiedenheit suchen (…) außergewöhnlich!“

Michael, September 2019

„Jeden Tag neue Gäste, es wird nicht langweilig und ich lerne immer wieder neue Menschen kennen.“

Christel, betreut die Her(r)bergskirche Neustadt am Rennsteig

„Es war ein tolles und auch merkwürdiges Erlebnis, eine Kirche ganz für sich zu haben, wenn es draußen windet und stürmt. Ich würde es definitiv wieder machen, tolle Gastgeber (…) !“

Richard, September 2019

„Das Übernachten in der Herrbergskirche war ein außergewöhnliches Erlebnis.“

Linda, Juli 2019