HER(R)BERGSKIRCHEN THÜRINGER WALD

ÜBER DAS PROJEKT

In den HER(R)BERGSKIRCHEN Thüringer Wald kannst du mit traumhaftem Blick in den Kirchenhimmel übernachten, in der neu eingerichteten Dorfbibliothek stöbern, gemeinsam mit Bewohner*innen einen spannenden Filmabend, ein ausgiebiges Abendessen an der Dorftafel oder den wöchentlichen Yogakurs erleben.

Mit einer für die Region beispielhaften Öffnung sakraler Räume werden wenig genutzte Kirchen entlang des Höhenwanderweges Rennsteig als Orte der alltäglichen Begegnung wiederentdeckt. Die HER(R)BERGSKIRCHEN verstehen sich als ein ›Türöffner‹ für das weitere Erkunden der Region und schaffen eine neue touristische Besonderheit für den Thüringer Wald. Ziel ist es, die Gäste über die Möglichkeit eines ganz besonderen und individuellen Schlaferlebnisses mit den vielfältigen Angeboten der regionalen Natur- und Tourismuslandschaft sowie den Akteur*innen vor Ort in Verbindung zu setzen. Schließlich werden so neue Nutzungsperspektiven und Trägermodelle zum Erhalt von Kirchengebäuden erprobt, darüber hinaus neue Impulse für das gesellschaftliche und demokratische Zusammenleben in der Region gesetzt. Die HER(R)BERGSKIRCHEN wurden 2017 von der Kirchengemeinde Neustadt am Rennsteig und Architekt*innen aus Berlin, Leipzig und Wien initiiert. Die Idee entstand im Rahmen eines Wettbewerbs, ausgelobt von der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) und der Internationalen Bauausstellung (IBA) Thüringen. Ausgehend vom Pilotprojekt in Neustadt am Rennsteig ist in den vergangenen Jahren ein zukunftsorientierter Entwicklungsansatz für die gesamte Region erwachsen, dem sich weitere Gemeinden angeschlossen haben. Die HER(R)BERGSKIRCHEN Thüringer Wald sind ein offizielles Projekt der IBA Thüringen und werden u.a. mit Mitteln der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM), des Europäischen Fond für regionale Entwicklung (LEADER), des Landesprogramm Tourismus des Freistaat Thüringens, des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie sowie der Kulturstiftung des Bundes unterstützt.

VERÖFFENTLICHUNGEN

KONTAKT

HER(R)BERGSKIRCHEN Thüringer Wald
c/o Kirchengemeindeverband Neustadt-Altenfeld
Rennsteigstraße 49
98701 Großbreitenbach
OT Neustadt am Rennsteig

mail@herrbergskirchen.org

CALL FOR ARTISTS: TEMPORÄRES WOHNEN UND ARBEITEN IM KIRCHTURMZIMMER

In der HER(R)BERGSKIRCHE Tambach-Dietharz ist ein Gastaufenthalt zur Förderung von künstlerischen Projekten zu vergeben. Die in diesem Rahmen entstehenden Arbeiten sollen einen spezifischen Bezug zur Stadt Tambach-Dietharz und seiner kirchlichen, gesellschaftlichen und/ oder landschaftlich-ökologischen Umgebung herstellen. Der Gastaufenthalt richtet sich an Künstler*innen und Personen, die durch interdisziplinäre und explorative Methoden soziale, gesellschaftliche, historische und/ oder ökologische Themen fördern.

Für einen frei wählbaren Zeitraum von max. 14 Tagen stehen in den Monaten September und Oktober das eingerichtete Turmzimmer in der örtlichen Lutherkirche zur Verfügung. Darüber hinaus kann der multifunktionale Kirchenraum inklusive neuem Mobiliar für das temporäre Wohnen und Arbeiten genutzt werden. Kochmöglichkeiten befinden sich direkt in der Kirche, sanitäre Anlagen im benachbarten ‚Haus des Gastes‘.

Im Rahmen des Aufenthalts ist die Erarbeitung eines Ausstellungsbeitrages erwünscht. Dieser soll im Jahr 2022 im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit vor Ort zugänglich gemacht werden. Der Gastaufenthalt wird von der Stadt Tambach-Dietharz und der örtlichen Kirchengemeinde mit einer Aufwandsentschädigung von einmalig 900 EUR gefördert.

Einreichung Bewerbungsunterlagen per E-mail (max. 5 MB oder Download Link) bis spätestens 15. Juli 2021 an: residency@herrbergskirchen.org

  • Motivationsschreiben mit Angaben zu möglichen Arbeiten und dem individuellen Interesse an der Stadt Tambach-Dietharz und seinem Umfeld sowie Angaben zum gewünschten Aufenthaltszeitraum, A4, max. 1 Seite
  • Lebenslauf, A4, max. 3 Seiten
  • Portfolio, max. 5 Arbeiten, keine Originale

MITMACHEN

Die HER(R)BERGSKIRCHEN Thüringer Wald sind stetig auf der Suche nach neuen Partner*innen und Ideen aus der Region. Ob Kirchengemeinden, die Interesse an der Entwicklung neuer Nutzungsmöglichkeiten für ihre Kirchenräume haben, regionale Tourismusakteur*innen des Thüringer Waldes oder Vereine und Initiativen, die sich kreativ einbringen möchten, Räumlichkeiten suchen und/oder die Arbeit der HER(R)BERGSKIRCHEN in der Region unterstützen wollen.
Das Team der HER(R)BERGSKIRCHEN freut sich auf vielfältige Ideen und Anregungen unter:
mitmachen@herrbergskirchen.org

FAQ

Ein besonderes Schlaferlebnis in den HER(R)BERGSKIRCHEN will gut vorbereitet sein. Deshalb findest du hier die Antworten auf häufig gestellte Fragen bisheriger Übernachtungsgäste.

REGIONALE KOOPERATIONSPARTNER*INNEN

PARTNER*INNEN PROJEKTENTWICKLUNG

WEITERE UNTERSTÜTZER*INNEN

Jens Babiuch (Bauschlosserei Neustadt/Rennsteig), Horst Brettel, Emilia Bruck, Iman Charara, Hannelore Eichhorn, Daniel Felgendreher, Peter Grimm (Bürgermeister Stadt Großbreitenbach), Wolfgang Hadersbeck, Holger Jacob, Paul Klever, Steffen Klotz, Andreas Koob, Undine Lauterbach, Dorothea Leicht, Dr. Herma Lindenlaub, Clemens Linnenschmidt, Walter Lutz (Tischler Neustadt/Rennsteig), Dirk Macheleidt (Bürgermeister Neustadt/Rennsteig), Alexander Mayrhofer, Daniela Mehlich, Anne-Laure Mellier, Felix Minkus, Noriko Minkus, Denise Müller-Blech, Heike Neugebauer, Nina Pawlicki, Pfarrer Sebastian Pötzschke, Pfarrer Lars Christian Reinhardt, Clara Rellensmann, Ulrike Rothe, Felix Scharbert, Dagmar Schlegel, Anke Schmidt, Günther Schmidt, Jens Schmidt, Manuela Schmidt, Karin Schneider, Kathrin Schömer, Chris Schönefeld, Marco Schütz (Bürgermeister Stadt Tambach-Dietharz), Anke Stirtzel, Christel Traut, Robert Witter, Undine Wuchold, Christin Zander, René Zieger, Rainer Zobel